Category: Motivklingel

#56 – Hochmut

Lässliche, mittelschwere oder himmelschreiende Sünden. Todsünden.

Heute ist Zeit für eine fotografische Beichte. Was treibt mich um, was tu ich gerade, was tue ich gerade nicht und vor allem warum. Außerdem spinne ich einen Gedankenfaden von den Todsünden, zur Hochmut und zu dem, was man vielleicht in der Fotografie darunter verstehen könnte.

Links zum Podcast

Episode herunterladen

# 55 – Déjà-Vu

Umgeben von Windkanal

Umgeben von Windkanal

Wo bin ich? Ach ja, richtig – Berlin Adlershof … diese Location scheint irgendwie Motivklingel-Folgen-generierend zu wirken.

Auch in dieser Episode unterstützt mich eine Gruppe hungriger Workshopteilnehmer bei der Aufnahme. Wir reden über Workshop-Erkenntnisse (Analoges), über Bildgestaltung  in der S/W-Fotografie und auch die Kategorie “Vermischtes” kriegt was ab.

Christian hat noch einen Veranstaltungstipp für alle, die Ihre Kreativität auf die Probe stellen möchten. Am 10. Mai findet auf dem Gelände der Ruhr Uni Bochum der 2. Photo-Speed-Marathon statt.

Links zum Podcast

Bewegte Impressionen vom letzten Jahr:

Episode herunterladen

# 54 – Die Dachse des Bösen

Das Thema der heutigen Sendung ist Frage von Ralf rund um Kreativprojekte  und wie man die angehen kann. Und weil es nichts Besseres gibt, als wenn Hörer auf Hörerfragen herum denken, habe ich gleichmal eine ganze Workshop-Besetzung dafür eingespannt.

Damals, das heißt im April dieses Jahres erhielt ich eine Mail vom Herrn @kamerakata, die ungefähr wie folgt lautete:

da die Jungs von HS ja kneifen und nur an Dich verweisen, hier mal folgende #hsfrage, die Du vielleicht in einen hoffentlich noch vorhandenen Ideenspeicher legst.
 
Ich nehme an einem Kreativprojekt teil, bei dem wöchentlich ein Foto anzufertigen ist, dessen Thema sich aus der Montags-Schlagzeile einer bekannten Boulevardzeitung ergibt. Das ist wie die HS-Aufgabe auf Speed. Kennt Ihr “Techniken”, mit denen man abstrakte Begriffe und Texte in Bildideen umsetzen kann?
Links zur Sendung:

 

Episode herunterladen

#53 – Anreichern

 

Nach einer der letzten Folgen – nämlich der Nr 49 “Es schmeckt nicht”, kam sinngemäß die Frage “wenn ich nun weiß, was in der Kommunikation alles schief laufen kann – wie gebe ich dann richtiges Feedback?”

Die Antwort auf diese Frage ist ziemlich sicher eine eigene Folge – aber bevor man zum “Wie”  der Rückmeldung kommt, lohnt es sich, sich erst einmal Gedanken über das “Was” zu machen. Wie lese ich ein Bild so, dass ich etwas über das Bild lerne – mit aber dadurch aber auch eine Idee darüber verschaffe, was mir zusagt und was mir nicht gefällt?

In dieser Folge habe ich 10 Fragen herausgepickt, die einem helfen können, sich Stück für Stück an ein Bild und damit näher an ein verwertbares Feedback heranzutasten.

Episode herunterladen.

#52 – Nachschlag

In der letzten Folge habe ich Euch mit meinen Gedanken zum Gegensatz analoge vs. digitale Fotografie konfrontiert und es zeigte sich – mal wieder – das es sich dabei um ein Thema handelt, das viele doch stark bewegt.

Es gab reichlich Kommentare, nicht nur auf meinem, sondern auch auf dem ursprünglichen Blogartikel. Es gab Kommentare, die alleine so lang waren wie ganze Artikel und es gab Folgeposts auf anderen Blogs. Mir hat es viel Freude gemacht, mich durch die Kommentare und Artikel zu wühlen und darin eure Meinungen zum Thema zu finden. Viele davon sind zu lesenswert, um – quasi im Anhang – eines Blogs zu schlummern und darauf zu warten, bis sie eine Suchmaschine findet. Deshalb in dieser Folge  noch einmal eine Auswahl von Zitaten und Ansichten zum Nachhören … kommentiert natürlich 😉

Außerdem noch zwei Fundstücke der letzten Wochen in der Rubrik “Sonstiges und Vermischtes”

Stimmen zum Thema: 

Video Silver and Light von Ian Ruhter

SILVER & LIGHT from Ian Ruhter : Alchemist on Vimeo.

Sonstiges & Vermischtes:

Episode herunterladen.

1 2 3 4 5 14

Diese Webseite speichert einige Nutzerdaten in Form von Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, welche durch die Webseiten erstellt werden, auf denen Du Dich aufgehalten hast. Sie dienen dazu, die Seiten optimal bedienbar zu machen und den Betreiber der Seiten bei der Analyse des Nutzerverhaltens zu unterstützen.

Falls Du Das nicht möchtest, kannst Du zukünftiges Tracking unterbinden. Dann wird ein Cookie in Deinem Browser gesetzt, um Deine Entscheidung als Einstellung für ein Jahr zu speichern.

Ich stimme dem Speichern dieser Daten zu, Ich stimme nicht zu.

956