Category: Motivklingel

Episodenbild

#61 – Zorn, Wut

Die vierte Todsünde im kirchlichen Kanon ist Ira – Zorn, Wut. Wikipedia meint zum Zorn (Auszug)

Zorn entzündet sich […] unter Umständen […]  an einem falsch oder ungerecht empfundenen Verhalten oder Verhältnissen, mit dem Ziel, diese zu verändern oder gemäß der eigenen Ansichten oder Bedürfnisse zu manipulieren, während Wut allgemeiner und dumpfer empfunden wird, unkontrollierter nach allen Seiten explodieren kann.

Was bedeuten Wut oder Zorn für mich als Fotografen/Fotografin? Wie kann ich sie lenken, ausdrücken oder damit umgehen? Moni führt eine Diskussion mit ihrem Villa-Mitbewohner Chris und beide beleuchten diese Emotion von verschiedenen Seiten.

 

War Photographer:

Daniel Kahnemann, Schnelles Denken, langsames Denken (Thinking Fast and Slow )

Edward Adelsons Checker Shadow Illusion

von Edward H. Adelson (Eigenes Werk) [CC BY 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/3.0)], via Wikimedia Commons

Chris

Episode herunterladen

#60 – Traumhaft

Weil Weihnachten ist, nehme ich heute eine Auszeit von sündigen Themen und widme mich einem Hörerwunsch der in einer der letzten Happy-Shooting-Folgen geäußert wurde: “Stellt doch mal einen Fotografen/eine Fotografin vor”.

Boris und Chris sind diesem Wunsch bisher nicht nachgekommen, dafür nehme ich den “Staffelstab” auf und mache Euch mal mit einer Fotografin bekannt, deren Bilder mich faszinieren, seit ich des erste Mal über sie gestolpert bin.

Es geht in der heutigen Folge um Susan Burnstine, die eine ganz eigene Motiv-Wahl und eine noch speziellere Umsetzung ihrer Ideen pflegt.

Links zur Sendung:

Episode herunterladen

#59 – Völlerei

Lässliche, mittelschwere oder himmelschreiende Sünden. Todsünden.
In dieser Folge geht es um die Völlerei in der Fotografie – wo tritt sie auf und was kann ich tun, um ihr nicht anheim zu fallen.

Man merkt, dass ich umziehe – das Aufräumen, Fokussieren und Weglassen, findet sogar Eingang in Motivklingelfolgen. 🙂

Links zum Podcast

Episode herunterladen

#58 – Faulheit

 

Lässliche, mittelschwere oder himmelschreiende Sünden. Todsünden.
In dieser Folge geht es um die Faulheit in der Fotografie und – ob Ihr es glaubt, oder nicht – da gibt es jede Menge Anknüpfungspunkte. Ich habe mir mit Chris einen Faulheitspezialisten als Experten in die Sendung geladen und wir hatten auf Basis unserer eigenen Sünden viel Gesprächsstoff. 😉

Außerdem gibt es ein bisschen Hörerpost mit einem Tipp von Carl, wie man seine Muse schubsen kann

Links zum Podcast

Episode herunterladen

#57 – Wenig, ähnlich, wichtig

Die aktuelle Klingel-Folge entstand während des Fotoworkshops “Wahrnehmung und Gestaltung”. Während des Wochenendes in Hamburg, diskutierte die Gruppe Konditionierungen oder Erwartungshaltungen, die uns als  Fotografen beeinflussen, die wir aber auch nutzen können, um Aussagen zu treffen oder zu unterstreichen.

In der Folge sprechen wir über den Unterschied zwischen Realität und Abbildung, was Nähe oder Form mit Gestalt zu tun haben oder über fotografische Ladehemmung. Wir kommen dabei a) nicht ohne Experten und b)  nicht ohne fehlende Kleidungsstücke aus. 😉

Mit von der Partie ist Workshop Co-Host Dipl. Psych. Alexander Waschkau, alias Alexander Hoaxmaster von Hoaxilla. (Sollte es wider Erwarten noch Hörer geben, die seinen Podcast nicht kennen – husch, husch, hören gehen … worauf wartet Ihr noch?!)

Ach ja, und eigentlich ist das ja Chris‘ Folge …

Links zur Folge:

Episode herunterladen

1 2 3 4 14

Diese Webseite speichert einige Nutzerdaten in Form von Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, welche durch die Webseiten erstellt werden, auf denen Du Dich aufgehalten hast. Sie dienen dazu, die Seiten optimal bedienbar zu machen und den Betreiber der Seiten bei der Analyse des Nutzerverhaltens zu unterstützen.

Falls Du Das nicht möchtest, kannst Du zukünftiges Tracking unterbinden. Dann wird ein Cookie in Deinem Browser gesetzt, um Deine Entscheidung als Einstellung für ein Jahr zu speichern.

Ich stimme dem Speichern dieser Daten zu, Ich stimme nicht zu.

956