Month: April 2010

#31 – uuund wech …

heading to the monastery, ©Monika Andrae

heading to the monastery, ©Monika Andrae

Mitten aus dem Pack- und Abreisestress, melde ich mich doch noch einmal mit einer aktuellen Folge.

Heute geht es darum, was die Entfernung von Kamera zum Motiv/Bildgegenstand mit dem Bild und dem Betrachter macht. Außerdem gibt es die Auflösung des letzten Eisernen Fotografen und eine neue Aufgabe – damit Ihr Euch nicht langweilt in den nächsten vier Wochen. 😉

Bilder zum letzten Eisernen Fotografen (#8)

Die neue Aufgabe (Der Eiserne Fotograf #9) läuft bis Donnerstag, den 13. Mai und  lautet:

Mache ein neues Foto, das alle folgenden Elemente enthält:
1. Etwas aus Papier.
2. Etwas, das man füllen kann.
3. Aufgenommen von einem niedrigen Aufnahmestandpunkt
Mache ein neues Foto, das alle folgenden Elemente enthält:
  1. Etwas, dass Ihr mit Reisen verbindet
  2. Natürliches Licht
  3. Eine Vignette

Sonstige Links zur Sendung:

Episode herunterladen

Diese Webseite speichert einige Nutzerdaten in Form von Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, welche durch die Webseiten erstellt werden, auf denen Du Dich aufgehalten hast. Sie dienen dazu, die Seiten optimal bedienbar zu machen und den Betreiber der Seiten bei der Analyse des Nutzerverhaltens zu unterstützen.

Falls Du Das nicht möchtest, kannst Du zukünftiges Tracking unterbinden. Dann wird ein Cookie in Deinem Browser gesetzt, um Deine Entscheidung als Einstellung für ein Jahr zu speichern.

Ich stimme dem Speichern dieser Daten zu, Ich stimme nicht zu.

914