#20 – Laaangzeit

[podlove title="#20 - Laaangzeit" src="http://www.podtrac.com/pts/redirect.mp3/media.tipsfromthetopfloor.com/mmk/mmk020_langzeit.mp3" ]
Through a pinhole, © Monika Andrae

Through a pinhole, © Monika Andrae

In den Anfängen der Fotografie – als das Filmmaterial eine sehr geringe Empfindlichkeit aufwies und die verwendeten Objektive bnicht sonderlich lichtstark waren, waren Belichtungszeiten von vielen vielen Sekunden eine Notwendigkeit. Wenn man zu dieser Zeit für ein Portrait Modell gesessen hat, konnte einem schon einmal das Lächeln im Gesicht gefrieren – das lange  Stillsitzen war verflixt anstrengend … vielleicht ist das ein Grund dafür, warum die Leute auf den Fotos immer so ernst geschaut haben.

Heute werden die Situationen, in denen man lange belichten MUSS immer seltener – die Situationen, in denen man Spaß an einer Langzeitbelichtung hat, weil darin so viel passiert, werden allerdings nicht weniger.  Langzeitbelichtung ist zum Gestaltungsmittel geworden.

Buchtipp: Christopher Thomas: New York Sleeps. Prestel 2009

Links zur Sendung:

Episode herunterladen

5 comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Webseite speichert einige Nutzerdaten in Form von Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, welche durch die Webseiten erstellt werden, auf denen Du Dich aufgehalten hast. Sie dienen dazu, die Seiten optimal bedienbar zu machen und den Betreiber der Seiten bei der Analyse des Nutzerverhaltens zu unterstützen.

Falls Du Das nicht möchtest, kannst Du zukünftiges Tracking unterbinden. Dann wird ein Cookie in Deinem Browser gesetzt, um Deine Entscheidung als Einstellung für ein Jahr zu speichern.

Ich stimme dem Speichern dieser Daten zu, Ich stimme nicht zu.

948