wenig, ähnlich , wichtig

#57 – Wenig, ähnlich, wichtig

Die aktuelle Klingel-Folge entstand während des Fotoworkshops “Wahrnehmung und Gestaltung”. Während des Wochenendes in Hamburg, diskutierte die Gruppe Konditionierungen oder Erwartungshaltungen, die uns als  Fotografen beeinflussen, die wir aber auch nutzen können, um Aussagen zu treffen oder zu unterstreichen.

In der Folge sprechen wir über den Unterschied zwischen Realität und Abbildung, was Nähe oder Form mit Gestalt zu tun haben oder über fotografische Ladehemmung. Wir kommen dabei a) nicht ohne Experten und b)  nicht ohne fehlende Kleidungsstücke aus. 😉

Mit von der Partie ist Workshop Co-Host Dipl. Psych. Alexander Waschkau, alias Alexander Hoaxmaster von Hoaxilla. (Sollte es wider Erwarten noch Hörer geben, die seinen Podcast nicht kennen – husch, husch, hören gehen … worauf wartet Ihr noch?!)

Ach ja, und eigentlich ist das ja Chris‘ Folge …

Links zur Folge:

Episode herunterladen

5 comments

  • Tobi

    Würde mich mal wieder über eine Folge wie in alten Zeiten freuen… Diese Workshop-Podcasts mag ich leider nicht so sehr. Als Unbeteiligter hat man da irgendwie weniger Bezug dazu. So geht es mir zumindest.
    Ansonsten, schön mal wieder etwas von dir gehört zu haben! Bin seit der ersten Folge dabei und freue mich schon auf weitere!
    Liebe Grüße 😉

  • Tobi

    PS: Mit “Folgen wie in alten Zeiten” meine ich zum Beispiel wieder etwas mehr in Richtung Bildgestaltung. Und vielleicht mal ein Comeback des Eisernen Fotografen 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *