#6 – Ganz schön negativ

Rubins Vase. Quelle: wikimedia

Rubin's Vase. Quelle: wikimedia

Beim letzen Mal ging es um das, was außer dem Bildgegenstand noch im Bild sein sollte und was nicht.

Heute knüpfe ich daran an und rede mal über das, was zwar nicht Motiv ist, aber zwangsläufig immer im Bild sein muss – den sogenannten negativen Raum. Es lohnt sich, ihn bei der Gestaltung bzw. Aufteilung des Bildausschnitts mit in die Überlegungen einzubeziehen. Er kann helfen, das Motiv richtig in Szene zu setzen.

traffic at railroad crossing. © Monika Andrae

traffic at railroad crossing. © Monika Andrae

Achtung: das klingt furchtbar theoretisch – macht aber in der Praxis großen Spaß 🙂

Habt Ihr Fotos auf Flickr, wo der negativer Raum einen großen Einfluss auf die Bildgestaltung hatte?  Wenn Ihr mögt, vergebt doch dafür das Flickr-Tag  “mmknegativ“.

Nachtrag zur vorletzen Sendung
(#4 – Gar nicht scharf):

lonely cloud, Holocaust Mahnmal Berlin, © Monika Andrae

Paul hat angeregt einen Flickr-Tag für diese “fast tollen”, aber etwas unscharfen Bilder einzuführen. Ich halte das für eine richtig gute Idee! Tag für Folge 4 ist deshalb:”mmkunscharf“.

Ich habe ein Luxusproblem – nämlich zuviele gute Jingles.
Bitte helft mir heraus aus meinem Dilemma und stimmt ab!

[poll id=”1″]

Episode herunterladen

8 comments

  • Moondragon

    Wie viele Fotos soll/darf man denn tagen? Nur eine kleine Auswahl oder alles was man hat? Ich hätte nämlich so einiges, was zu mmk_negativ passen würde…

  • Moni

    Hmmm, Du hast recht – evt. ist eine Begrenzung gar nicht verkehrt. Ich werde das in der nächsten Folge auch noch mal ansprechen.

    Damit man beim Durchschauen Bilder von verschiedenen Leuten auf einer Seite sieht, sollten es vielleicht nicht mehr als 3 pro Fotograf(in) sein,

  • Karsten

    Gute Idee mit dem Taggen auf Flickr. Ich fänd es aber schöner, wenn man die Bilder auch in eine Gruppe legen könnte. Dann könnte man schöner drin blättern, ohne alle Tags im Kopf haben zu müssen. Außerdem könnte man im Forum, dass man ja automatisch bekommt, gleich die Tags mit auflisten.

  • stefan

    kann mich Karsten nur anschließen… eine Flickr-Group für solche Aktionen wäre schon super.
    Dickes Lob auch von mir für Deinen Podcast, ich finde Du schaffst eine gute Balance zwischen Gehalt und Länge der Beiträge…

  • Moni

    Na, dann werde ich wohl bis zur nächsten Folge mal eine Gruppe einrichten. 😉 (war mir zuerst nicht sicher, ob sich das schon lohnt)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *